abk_54_unterstuetzung

Unterstützung ABK 54 Ahrbrück

Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer
Der Sportverein ABK 54 Ahrbrück ist ein von der Flutkatastrophe betroffener Verein des Landkreises Ahrweiler.

Mit diesem Verein haben wir Kontakt aufgenommen und möchten ihn mit Eurer Hilfe finanziell unterstützen. Daher haben wir den Eintrittspreis von zwei auf drei Euro angehoben. Diese Mehreinnahme werden wir zur Seite legen, um sie zu gegebenen Zeitpunkt an den ABK 54 Ahrbrück weiterzuleiten – das Geld soll nicht irgendeinen Topf füllen, von dem wir nicht wissen, wofür er wirklich genutzt wird.

Die Flutkatastrophe hat dem ABK 54 Ahrbrück das Clubhaus genommen. Die Umkleiden, die sich in der Halle der Schule befinden, sind unbrauchbar. Das Sportgelände war gar nicht so sehr von der Flut betroffen, ist aber jetzt in ein Containerdorf umgewandelt worden. Dafür musste der Platz aufgebaggert werden, damit Zu- und Ableitungen gelegt werden konnten. Auf diesem Gelände wird nie wieder ein Sportplatz entstehen.

Derzeit ist im Gespräch, dass der Sportverein in ein als Gewerbegebiet geplantes Gebiet umgesiedelt werden soll. Dieses Gebiet soll aber auch als Wohngebiet dienen. Eine Wiederaufnahme des Spielbetriebes steht wahrscheinlich erst für 2023 an.

Wie ihr seht, wird diese Unterstützung nicht auf ein paar Wochen oder Monate angelegt sein. Wir werden in den nächsten Jahren mit dem Verein im Austausch bleiben, und je nach Bedarf und unseren Möglichkeiten, den Wiederaufbau des Vereins mit Eurer Hilfe unterstützen.

Solltet ihr über diesen einen Euro hinaus, gewillt sein, das Projekt zu unterstützen, würden wir uns und sicher auch der ABK 54 Ahrbrück sehr freuen.